Heute, am 31.10., haben wir die Auszeichnung für Initiative 2018 von Verband der Dänischer Industrie – Südseeland (DI Sydsjælland) erhalten. Diese Auszeichnung wird jedes Jahr von DI an ein kleines / mittelständisches Unternehmen mit bemerkenswerter Initiative und Energie in Vertrieb, Technologie, Ausbildung usw. verliehen.

Die Auszeichnung wurde vom Vizepräsidenten von DI Sydsjælland Peter Rosenkrands, in Anwesenheit von Niels True (V), dem stellvertretenden Vorsitzenden des Planungs- und Geschäftsausschusses in Næstved sowie allen Mitarbeitern, unserem Wirtschaftsprüfer und unseren Bankiers, in unserem kürzlich renovierten Vertriebsbüro in Industrivej 12, Herlufmagle, wo sich unser Unternehmen seit den frühen achtziger Jahren befindet.

Wir haben die Auszeichnung für unseren ständigen Fokus auf Produktentwicklung und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden, um einen wichtigen Wert für Hersteller von Lüftungsgeräten, die führend in der grünen Technologie sein wollen, zu schaffen, erhalten.

Es wurde besonders betont, dass wir sowohl Produktentwicklung als auch optimierte Produktion als Kernbereiche berücksichtigen. In den letzten zwei Jahren wurde beispielsweise in neue Produktionsanlagen investiert, die den Produktionsprozessen mit mehr Automatisierung optimieren. Wir haben auch engagierte Mitarbeiter in allen Bereichen des Unternehmens. Von der Entwicklung neuer Hardware, Programmiersoftware und Apps, dem Kauf der besten Komponenten, der präzise und genauen Produktion, der Verhandlung von Kundenvereinbarungen, der Lageroptimierung und dem Versand bis zum Finanzmanagement.

Die Auszeichnung ist eine Ehrung an uns alle und wurde mit Brunch und Kuchen gefeiert.

Als Empfänger der Auszeichnung für Initiative 2018 von DI Sydsjælland werden wir einer von insgesamt 19 Kandidaten sein, die der Nationale Auszeichnung für Initiative Award von Verband der Dänischer Industrie (DI) erhalten können, der von seine Königliche Hoheit Prinz Joachim auf der Jahreskonferenz des DI für kleine und mittlere Unternehmen im Januar 2019 bei Industriens Hus in Kopenhagen überreicht wird.